Springe zum Inhalt

Historischer Spaziergang durch Seelscheid

Historischer Spaziergang durch Seelscheid mit anschließender Vorstellung des neu gestalteten Brunnens an St. Georg

Am 26. September fand unsere zweite historische Wanderung durch Seelscheid, unter der bewährten Leitung unseres „Vereins-Historikers“ Hartmut Benz statt. Wir trafen uns um 14 Uhr  am Ehrenmal und erkundeten circa zwei Stunden lang den Ort. Um 16 Uhr wurde die neu gestaltete Brunnenanlage auf dem Pfarrer-Steden-Platz der Öffentlichkeit übergeben.

Bei bestem Herbstwetter fand die vom HuGV initiierte durch ihn während der Baumaßnahme begleitete Aktion bei einem Glas Sekt einen schönen Abschluss.

 An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim Bürgermeister der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid (Denkmalbehörde), Herrn Helmut Meng, bei der katholischen Kirchengemeinde, bei der Bürgerstiftung Seelscheid, beim Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsverein Seelscheid, Herrn Rudolf Baum, bei Herrn Reinhold Willms, sowie bei den an der Neugestaltung beteiligten Firmen Herbert Köchner, Glaserei Müller und Elektro Schreckenberg für ihre finanzielle oder auch tatkräftige Unterstützung dieses Projektes. Letzlich gilt ein besonderes Dankeschön der Familie Carstens, die als direkte Anlieger sämtliche Arbeiten am und um den Brunnen herum mit großer Geduld ertragen hat.

Die Gruppe trifft sich
Hartmut Benz in seinem Element
Das Gemeindehaus
Burg Seelscheid
Auf dem Weg in die ev. Kirche
In der ev. Kirche
Vor St. Georg
St. Georg
Der neu gestaltete Brunnen
Ein kleiner Umtrunk

 

KONTAKT || IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG