Springe zum Inhalt

Besuch in Birken

Am vergangenen Samstag, den 27. August hatte der Heimat-und Geschichtsverein eingeladen, sich über den Wandel in der Landwirtschaft zu informieren. Bis in die 40er Jahre des letzten Jahrhundert war Neunkirchen-Seelscheid bäuerlich geprägt. Heute sind Bauern häufig Nebenerwerbsbauern und Bauernhöfe sind nicht mehr prägend in den größeren Ortsteilen.

Georg Knecht, der auch Vorsitzender der Ortsbauernschaft ist, gab den Besuchern einen lebendigen Einblick in den Wandel, den sein seit fast 4 Jahrhunderten im Familienbesitz befindlicher Hof macht. So waren früher auf der Fläche seiner jetzigen Hofanlage 4 Höfe und die Zahl der Tiere hat sich in zehn Jahren mehr als verdoppelt. Sie ist mit ungefähr 150 Tieren aber immer noch eher klein. Neben der allgegenwärtigen Bürokratie macht z.B. der extrem schwankende Milchpreis das Wirtschaften heute schwierig und nach seiner Auffassung ein zweites Standbein erforderlich. Hier hat er sich für die Stromerzeugung mittels einer Biogasanlage entschieden, die zu zu 40 % mit „eigener Gülle“ und darüber hinaus mit Mais und Gras „gefüttert“ wird, das mit Masse auf eigenen Flächen wächst. Neben Strom wird im Blockheizkraftwerk auch Wärme erzeugt, die er im Ort vermarktet und so den Nutzungsgrad der Anlage deutlich erhöht.

Die Besucher zeigten mit vielen Fragen trotz der hochsommerlichen Hitze ihr Interesse nicht nur an der Biogas-Anlage. Und so machte er an Hand von vielen Beispielen deutlich, dass auch der Bauer von heute vor allem „seinem“ Boden und „seinen“ Tieren als Ernährungsgrundlage verpflichtet ist. Das wirtschaftliche und bürokratische Umfeld machen aber auch den Wandel vom Landmann der Vergangenheit zum „Agrarunternehmer“ von heute erforderlich.

Hans-Jürgen Parpart

Erster Vorsitzender

Georg Knecht vor dem Familienhof
Georg Knecht vor dem Familienhof
Erläuterungen zum Blockheizkraftwerk
Erläuterungen zum Blockheizkraftwerk
Moderne Landwirtschaft
Moderne Landwirtschaft
Das Herz - Der Gärbehälter
Das Herz - Der Gärbehälter
KONTAKT || IMPRESSUM || DATENSCHUTZERKLÄRUNG